Endlich wieder Maicafé

Endlich wieder Maicafé

Schloss Senden öffnet am 1. Mai seine Pforten

26.04.2022 | Wir laden Sie am Sonntag, 1. Mai, von 11 bis 18 Uhr zum traditionellen Maicafé ein: Der historische Schlosspark bietet die Möglichkeit für ein schönes Picknickerlebnis.

Nach drei Jahren Pause wird in diesem Jahr der Schlosshof wieder grün geschmückt. Sie können Bratwurst- und Bierspezialitäten genießen, auch die traditionelle Maibowle sowie selbstgebackener Kuchen werden nicht fehlen. Für schwungvolle Musik sorgt die Münsteranerin Anja Kreysing mit ihrem Akkordeon.

Um 15 Uhr gibt es eine Führung zum Schloss und seiner Geschichte samt Erläuterungen zur „wohl spannendsten Baustelle des Münsterlandes“, dem schiefen Mannenhaus aus dem 18. Jahrhundert. Der Preis für die Führung beträgt 6 € pro Person, Kinder sind frei.

Es wird ein Kinderprogramm für verschiedene Altersgruppen geben: von spannenden Rallyes zum Kennenlernen des Schlosses bis zum Basteln von Windmühlen.

Picknick im Park

Der Schlosspark und viele Spaziergänger:innen mussten sich nach den Februar-Stürmen von der eindrucksvollen, fast 200 Jahre alten Rotbuche verabschieden. Nun laden wir Sie in den Schlosspark mit seinen 14 neugepflanzten Bäumen – durch großzügige Spender:innen ermöglicht – ein, um es sich mit einem Picknick gemütlich zu machen: Sie können ihr eigenes Picknick mitbringen oder sich mit einem beim Schlossverein georderten, gut gefüllten Korb überraschen lassen (Vorbestellungen an kultur@schloss-senden.de). Ausgestattet mit bereitgestellten Decken oder Liegestühlen muss nun nur noch der schönste Picknickplatz im Park gefunden werden.