Ministerin besucht Schloss Senden

Ministerin besucht Schloss Senden

Am Mittwoch, 4. März 2020, besuchte die Ministerin für Bau, Kommunales, Heimat und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, Ina Scharrenbach, die Gemeinde Senden und machte dabei auch Station am Schloss. Gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Dietmar Panske, Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr, Bürgermeister Sebastian Täger und dem CDU-Gemeindeverband informierte sie sich über die Baugeschichte des Schlosses, den Fortschritt der Restaurierungsarbeiten sowie aktuelle Projekte des Schlossvereins. Die Ministerin zeigte sich beeindruckt von den vielfältigen Aktivitäten, die zu einem großen Teil von ehrenamtlichem Engagement getragen werden.