Vom Westfalen-Ross zum Bienenfresser

Vom Westfalen-Ross zum Bienenfresser

Neue Flagge weht an der Gemüsewiese

28.07.2020 | Scheibe & Güntzel haben an ihrer Gemüsewiese eine neue Flagge gehisst. Ihre künstlerische “Klima-Version” der nordrhein-westfälischen Flagge soll auf die sichtbare Veränderung der Landschaft im Zuge des Klimawandels aufmerksam machen. Dazu die beiden Künstler: “Das Grün des Rheinlands wurde gegen Garzweiler-Grau getauscht, das Rot Westfalens gegen das Braunrot der abgestorbenen Fichten der westfälischen Wälder. Der sich dahinschlängelnde Rhein im Wappen der Flagge wird jetzt durch das Krakelee des ausgetrockneten Flusses aus dem Sommer 2018 symbolisiert.

Anstelle des westfälischen Rosses ziert der Bienenfresser, ein farbenprächtiger Vogel, der warmes Klima bevorzugt und sich immer weiter in NRW ausbreitet, den Schild. Die im unteren Teil zu findende Lippische Rose haben wir gegen das wärmeliebende Grossblütige Heusenkraut, eine invasive Art, die aus Südamerika über die USA nach Europa gekommen ist, ausgetauscht.”